Stahl

"Werde zu Eisen, wenn ich dich beachten soll!"
Robinson Crusoe zu einem Goldklumpen, den er am Strand seiner Insel fand


Der Inbegriff der Solidität: Stahl. Stahl ist der Werkstoff, aus dem die metallverarbeitenden Gewerbe seit Jahrhunderten Produkte für die Ewigkeit herstellen. Die hohe Festigkeit erlaubt im Gegensatz zu vielen anderen Werkstoffen häufig schlanke und filigrane Konstruktionen. Nach entsprechender Oberflächenbearbeitung sind diese Teile hervorragend für den dauerhaften Außeneinsatz geeignet. Eine sehr große Zahl an Sondergüten erweitert die bekannten Eignungen des Stahls je nach Legierungsbestandteilen um besondere Eigenschaften oder Kombinationen dieser Eigenschaften: Verschleißfestigkeit, Beständigkeit gegen höhere Temperaturen, Härtbarkeit, Spanbarkeit, ...

 



Wir arbeiten für Sie mit diesem Werkstoff in den klassischen Güten oder in neu entwickelten Legierungen. Viele Sondergüten halten wir für Sie in verschiedenen Dicken zwischen 0,5 mm und 30 mm ab Lager verfügbar.

 

Für diese Werkstoffgruppe setzen wir alle im Haus verfügbaren Technologien zum Trennen, Fügen und Verformen ein. Gegenüber anderen Werkstoffen ist Stahl hervorragend zum Laserschweißen geeignet.

 

Hinweis zur Planung und Verarbeitung lasergeschnittener Bauteile:
Laserschnitte in Baustahl lassen sich mit Hilfe von verschiedenen Schneidgasen herstellen: Sauerstoff oder Stickstoff. Sehen Sie sich das Ergebnis an:

 



 

Falls Sie uns keine zusätzlichen Angaben machen, werden wir aus Kostengründen Baustähle mit Sauerstoff schneiden. Die Schnittkante ist verzundert. Falls Sie die Teile mit einer Oberflächenbeschichtung versehen wollen (Verzinkung, Lackierung, Kunststoffbeschichtung o.ä.) sollten Sie diese Zunderschicht entfernen. Auf Anforderung hin schneiden wir Ihre Teile mit Stickstoff um diese Verzunderung zu vermeiden. Rauhigkeit und Schneidkosten des Stickstoffschnittes sind etwas höher, Sie haben jedoch zweifelsfrei eine zunderfreie Schnittkante.

 
email: info@boehmer-kloeckner.de Info Sitemap